Sonntag, 26. Juli 2009

Hoch hinauf...

... ging´s heute zu einem kleinen aber feinen Handarbeitsmarkt.



Von der Madonna am Wegesrand,


zur Topfguckerei,

hinein in den Wollkorb mit wunderschönem pflanzengefärbten Garn,





konnte ich heute viele Eindrücke mit nach Hause nehmen. Ausgestattet mit vielen Kontakten und großer Lust das Nadelbinden einmal auszuprobieren begab ich mich auf den Rückweg und sah dies...



Was ein schöner Abschluss!
(Endlich wieder) sonnige Grüße :o)
Eure
Nina

Kommentare:

  1. na da warst Du heute aber ganz fix!
    Habe mir gerade Deine Einträge der letzten Woche angesehen: Superschöne Spindeln hast Du Dir da zugelegt - ganz zu schweigen von Deiner Garnproduktion!
    Liebe Grüße, Linda

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das sieht ja hinreissend aus, der Weg und natürlich der Markt... Gibt es diesen Handarbeitsmarkt jedes Jahr? Wo ist der denn im Hessenländle? Und dieses Lädchen?
    Hab lieben Dank,
    keep on knitting
    Petra

    AntwortenLöschen